Fernwärme

In den Stadtteilzentren von Alt-Oberhausen, Sterkrade und Osterfeld sowie in der Neuen Mitte bietet die evo ihren Kunden Fernwärme an. Diese Fernwärme deckt den Bedarf für Raumheizzwecke und Warmwasserbereitung von rund 8.000 Gebäuden. Das entspricht etwa 30.000 Wohnungen.

Im Kostenvergleich zu anderen Arten der Wärmeerzeugung schneidet unsere Fernwärme sehr gut ab. Durch eine vielfältige Erzeugung ist die Fernwärme langfristig preisstabil. Die Wärme ist sehr komfortabel - Heizung aufdrehen und fertig. Die Wärme ist direkt verfügbar, ohne Vorheizen beim Aufdrehen der Heizung oder des warmen Wassers. Die Abrechnung berücksichtigt nur die tatsächlich gelieferte Wärmemenge ohne Umwandlungsverluste.

TOB-Fernwärme
Preisstand gültig ab 1. Oktober 2016
PreisbestandteileAbnahmemenge/
Jahr in kWh
Netto
pro KWh
Brutto
pro kWh
Arbeitspreis pro kWhbis 20.0007,18 ct8,54 ct
ab 20.0016,90 ct8,21 ct
Grundpreis pro Zähler und Jahr
setzt sich zusammen aus:
Basispreis

bis 20.000--
ab 20.00160,83 Euro72,39 Euro
Verrechnungspreisbis Nenngröße
Qn 1,5 m³/h
63,51 Euro75,58 Euro
bis Nenngröße
Qn 10 m³/h
184,19 Euro219,19 Euro
bis Nenngröße
Qn 60 m³/h
368,36 Euro438,35 Euro

Vertrag TOB-Fernwärme (Stand: 15. Januar 2017)

Unser TOB-Fernwärme Tarif im Überblick (Stand: 1. Oktober 2016)

TOB-Fernwärme Preistabelle (Stand 1. Oktober 2016)

TOB-Fernwärme Berechnung der Preise (Stand 1. Oktober 2016)

Alle genannten Preise beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer von zurzeit 19 %. Die Werte wurden aus Gründen der Übersichtlichkeit z. T. gerundet; das Entgelt wird auf der Basis von Nettopreisen ermittelt und erhöht sich abschließend um die Mehrwertsteuer zum Rechnungsbetrag.