Die evo elektromobilisiert

Elektroroller an Gewinnspiel-Siegerin übergeben

Im Frühjahr hatte sich die evo erfolgreich beim FACT – Fitness – Action – Trends-Event rund ums Centro Oberhausen präsentiert. Unter anderem konnten sich unter anderem der Förderverein des Kaisergartens und „Kinder in Rio e.V.“ über evo-Spenden aus dem Erlös der Veranstaltung freuen.

Die Spendenbeträge waren von den Gästen der Veranstaltung am evo-Stand „erradelt“ worden; die dabei von den Teilnehmern erzielte Leistung war in einen Geldbetrag umgerechnet und schließlich den Vereinen in Form eines symbolischen Spendenschecks übergeben worden. Der besondere Clou: Unter allen FACT-Besucherinnen und -Besuchern, die sich an der Spenden-Radel-Aktion der evo beteiligt hatten, hat die evo einen brandneuen Elektroroller verlost. Nun steht fest: Martina Miglietta heißt die glückliche Gewinnerin des ebenso praktischen wie klimaschonenden City-Flitzers.

Übergeben wurde das Gefährt von evo-Vertriebsleiter Gregor Sieveneck und Sacha Wilms, dem Flottenmanager des evo-E-Roller-Sharings: „Wir gratulieren herzlich zu diesem ganz besonderen Gewinn, denn als Mobilitätsdienstleister setzen wir mit unserem E-Roller-Shahring ebenfalls voll auf Elektromobilität“, ist sich Greveneck sicher, dass Martina Miglietta viel Freude an ihrem neuen Gefährt haben wird. Und Flottenmanager Sascha Wilms ergänzt: „Wer sich selber einmal einen Eindruck vom ganz besonderen Fahrgefühl auf einem solchen Elektroroller machen möchte, hat dazu ganz einfach mit unserem Sharing-Angebot die Chance dazu: Einfach die evo-Sharing-Smartphone-App herunterladen, registrieren und losfahren.“

Alle Infos zum evo-E-Roller-Sharing, zur Registrierung, zu Preisen und natürlich auch zur Smartphone-App gibt es auf der Internetseite www.evo-sharing.ruhr

 

Daniel Mühlenfeld
Pressesprecher | T 0208 835-2294 | E daniel.muehlenfeld(at)evo-energie.de

Zurück