Neue evo-Jahreseditions-Tasse ist da!

Dritte Serie mit Igel-Konterfei ab sofort im evo-Kundenzentrum erhältlich

Zum Preis von 5 Euro pro Stück ist ab sofort die neue Jahreseditions-Tasse der evo im Kundenzentrum an der Danziger Straße erhältlich. Der Verkaufserlös kommt auch in diesem Jahr einem Umweltprojekt zugute.

Kooperationspartner der evo ist in diesem Jahr die Biologische Station Westliches Ruhrgebiet e.V. im Haus Ripshorst. Der gemeinnützige Verein wir mit dem Spendengeld Informationsmaterial zum Thema „Naturnahe Gartengestaltung“ produzieren und verteilen. Außerdem wird es im Herbst eine Mitmach-Aktion für Kinder und Jugendliche geben, bei der Igel-Häuser für den kommenden Winter gebaut werden: „Auf diese Weise profitieren nicht nur die heimischen Igel, sondern alle lokalen Oberhausener Wildtierarten insgesamt von der Aktion“, freut sich Verena Niehuis von der Biologischen Station.

Für die evo verbinden sich mit dem Projekt gleich mehrere Kernanliegen ihres gesellschaftlichen Engagements in Oberhausen, erläutert Anja Ricken von der Unternehmenskommunikation des örtlichen Energiedienstleisters: „Traditionell kümmern wir uns ganz besonders um die Belange von Kindern und Jugendlichen, vor allem, wenn es um Bildung und Bildungschancen geht. Gleiches gilt für den Erhalt unseres Lebensumfeldes und einen rücksichtsvollen Umgang mit der Natur und den natürlichen Ressourcen.“

Der genaue Termin, wann die Igel-Häuser gebaut werden, steht noch nicht fest. Sobald die Zeitplanung abgeschlossen ist, werden die beiden Projekt-Partner selbstverständlich rechtzeitig vorab informieren.

Allen, die eine der neuen Igel-Tassen erwerben möchten rät Anja Ricken: „Die Auflage ist begrenzt und die Nachfrage war in den letzten beiden Jahren sehr hoch. Wer sichergehen möchte, eine Tasse zu bekommen, sollte frühzeitig vorbeischauen – die Aktion dauert nur so lange, wie der Vorrat reicht!“

 

Daniel Mühlenfeld
Pressesprecher | T 0208 835-2294 | E daniel.muehlenfeld(at)evo-energie.de

Zurück