Tassenverkauf kommt Tiergehege im Kaisergarten zugute

Jahreseditionstasse der evo mit Ziesel-Motiv verkaufte sich 2018 500 mal

Im vergangenen Jahr zierte der Ziesel die Jahreseditionstasse der evo – und kam bei den Oberhausenerinnen und Oberhausenern prächtig an: „Insgesamt haben wir 500 Tassen zum Preis von je 5 Euro verkauft“, freut sich Anja Ricken von der Unternehmenskommunikation der evo.

Der Reinerlös der Aktion fließt als Spende an den Förderverein des Tiergeheges im Kaisergarten. Gemeinsam mit evo-Vertriebsleiter Gregor Sieveneck übergab Anja Ricken nun einen symbolischen Spendenscheck über 2.500 Euro an die Fördervereinsvorsitzende Iris Kasper und Anette Perrey vom Tiergehege im Kaisergarten.

„Wir freuen uns sehr, dass das Ziesel-Motiv so großen Anklang in der Stadt gefunden hat“, ist Iris Kasper mehr als zufrieden mit dem Erfolg des Tassenverkaufs. Die Idee, den Ziesel als Motiv auszuwählen, kam mit der Errichtung eines Zieselgeheges im Kaisergarten vor knapp zwei Jahren: „Die Tiere sind gerade bei unseren kleinen Gästen sehr beliebt, auch wenn sie mitunter ein wenig scheu sind und ihre Zeit lieber mit Graben und Buddeln verbringen, statt für Besucher zu posieren“, berichtet Annette Perrey mit einem Augenzwinkern.

Für die evo drückt sich in der Aktion eine besondere Verbundenheit mit dem Tiergehege im Kaisergarten aus: „Der Kaisergarten und insbesondere das Tiergehege sind eine Oberhausener Institution für alle Generationen. Als Unternehmen, das sich seiner lokalen Wurzeln und der sich daraus ergebenden Verantwortung für den Standort Oberhausen sehr bewusst ist, haben wir uns gerne engagiert“, erläutert Gregor Sieveneck.

Unser Foto zeigt (v.l.n.r.): Anja Ricken, Gregor Sieveneck (beide evo), Anette Perrey (Tiergehege Kaisergarten) und Iris Kasper (Förderverein Kaisergarten).

 

Daniel Mühlenfeld
Pressesprecher | T 0208 835-2294 | Edaniel.muehlenfeld(at)evo-energie.de

Zurück