// 08.04.2020

EVO STÄRKT GUTE PARTNERSCHAFT UND ÜBERNIMMT STUHLPATENSCHAFTEN IM EBERTBAD

Wir in Oberhausen
Seiteninhalt

„Kultur? Zum Greifen nah!“, „Ebertbad? Hier ist Strom in der Tapete!“ und „Theater? Aber bitte nicht Zuhause!

Drei starke Slogans, die seit Kurzem drei Tische im Ebertbad, dem Oberhausener Theater unter der Leitung von Hajo Sommers, zieren. Um die Tische herum gruppieren sich zehn rote Theaterstühle, für die die Energieversorgung Oberhausen AG (evo) nun die Stuhlpatenschaft übernimmt.

Ein Ausdruck, für die jahrelange Kooperation, Freundschaft und Verbundenheit. „Gerade in der aktuellen Zeit ist es wichtig langjährige Partner im Rahmen der Möglichkeiten zu unterstützen“, so Sabine Benter (Leiterin Unternehmenskommunikation bei der evo).

Alle Freunde von Kultur, Theater und Kunst in Oberhausen und all diejenigen, die auch weiterhin Kultur im Ebertbad und in der Niebuhrg erleben möchten – oder schon immer einmal dorthin wollten – können durch eine kleine Spende für die beiden Spielstätten dazu beisteuern. Auf der Plattform „OberhausenCrowd gegen Corona“ hilft bereits jeder Euro. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://www.oberhausen-crowd.de/.

Autor:
Sabine Benter Pressesprecherin s.benter@evo-energie.de 0208 835-2299
Das könnte Sie auch interessieren: