So erreichen Sie uns aktuell

Die Energieversorgung Oberhausen öffnet ihr Kundenzentrum für persönliche Beratungen vor Ort. Dabei ist jedoch zu beachten, dass eine vorherige Terminvereinbarung zwingend notwendig ist. Termine können ab sofort online unter folgendem Link gebucht werden:

www.evo-energie.de/kundenzentrum

Nach wie vor gelten im Kundenzentrum die Sicherheits- und Hygienebestimmungen zum Schutz aller Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor dem Coronavirus: Das Tragen einer OP- oder FFP2-Maske ist Pflicht. Die evo bittet außerdem darum, die Sicherheitsabstände von mindestens 1,5 Metern einzuhalten und sich vor dem Besuch des Kundenzentrums die Hände zu desinfizieren.

Die evo wird außerdem den mobilen Vor-Ort-Service kurzfristig wieder anbieten. In Kürze werden persönliche Beratungsgespräche auch auf den Wochenmärkten in der Stadt wieder möglich sein. Die geplanten Termine werden zeitnah auf der Webseite veröffentlicht.

Zudem möchte die evo erinnern, dass sich viele Anliegen auch einfach und bequem von zu Hause aus erledigen lassen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kundendienstes sind telefonisch über die kostenlose Hotline der evo unter 0800 2552 500 zu erreichen. Oder man nutzt das Online-Kundenportal der evo unter https://kundenportal.evo-energie.de/evo.

Der Kassenautomat, der vormals zur Zahlung von Rechnungen verwendet werden konnte, wurde wie berichtet abgeschafft. Die evo bittet ihre Kundinnen und Kunden daher, die anderen Zahlungswege wie die Überweisung, das SEPA-Mandat oder die Barzahlungsmethode viacash zu nutzen.

Störungshotline

Die Oberhausener Energienetze für Strom, Erdgas und Fernwärme werden von der Oberhausener Netzgesellschaft mbH betrieben. Das Unternehmen ist eine einhundertprozentige Tochtergesellschaft der Energieversorgung Oberhausen AG (evo). Im Falle einer Störung Ihrer Energieversorgung oder bei Fragen zu einer Baumaßnahme wenden Sie sich bitte direkt an die Ansprechpartner der Oberhausener Netzgesellschaft, die Sie über die folgenden Rufnummern erreichen. Den Internetauftritt der Oberhausener Netzgesellschaft mbH finden Sie hier.

Strom, Fernwärme, Öffentliche Beleuchtung

 0208 8350

Gas

T 0208 835 3535

Jetzt im Kundenportal registrieren und Fragen stellen!

  • Sie haben Fragen zu Ihrer Rechnung?
  • Sie möchten sich an- und abmelden?
  • Sie möchten Ihren evo Tarif überprüfen lassen?
  • Sie haben Fragen zur Kündigung?

Online Fragen zu stellen, hat viele Vorteile:

  1. Sie müssen nicht in der Warteschleife warten.
  2. Sie können Ihre Frage zu jeder Tages- und Nachtzeit stellen. Wir antworten Ihnen in der Regel innerhalb eines Werktages.

Die Kundenberater freuen sich auf Ihre Fragen und kümmern sich um Ihr Anliegen.

 

InfoLine evo

T 0800 2552 500 (kostenlos)


Montag bis Freitag: 8 - 20 Uhr
Samstag: 8 - 13 Uhr

Aufgrund von erhöhtem Anrufaufkommen empfehlen wir Ihnen, uns auch am Samstag anzurufen.

Anfahrt

Mit dem ÖPNV

Per Bus und Bahn ist die evo mit der Straßenbahnlinie 112 und den Buslinien 122, 136 und 961 zu erreichen. Die Haltestelle Luise-Albertz-Halle liegt unmittelbar gegenüber unserem Kundenzentrum an der Christian-Steger-Straße. Ihre genaue Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln können Sie über die Internetseite www.stoag.de bequem per elektonischer Fahrplanauskunft vorbereiten.

 

Zieladresse für Navigationsgeräte

Wenn Sie mit einem Fahrzeug mit Navigationsführung anreisen, geben Sie als Zieladresse bitte ein: Christian-Steger-Straße 65, 46045 Oberhausen. Sie werden dann bis unmittelbar vor die Zufahrt zum Werksgelände der evo gelotst.

 

Von Norden

Von der BAB 3 (aus Arnheim/Wesel) oder der BAB 2 (aus Dortmund/Hannover) müssen Sie am Kreuz Oberhausen auf die BAB 516 in Richtung Oberhausen fahren. Der BAB 516 folgen Sie bis zum Ausbauende. Dort der Konrad-Adenauer-Allee in Richtung Oberhausen-Zentrum folgen, am Niederrheinstadion und dem Schloss Oberhausen vorbei. Immer geradeaus, die Konrad-Adenauer-Allee wird zur Mülheimer Straße. Nach ca. 1.800 Metern finden Sie die evo auf der rechten Straßenseite. Dort müssen Sie rechts in die Danziger Straße abbiegen und der Beschilderung folgen.

 

Von Süden

Sie fahren über die BAB 3 (aus Köln/Frankfurt) bis zum Kreuz Kaiserberg. Dort auf die BAB 40 Richtung Essen wechseln. An der Ausfahrt Mülheim-Styrum verlassen Sie die BAB 40. An der Ampel nach der Ausfahrt links in Richtung Oberhausen abbiegen. Der Mülheimer Straße etwa 1.500 Meter folgen, dann sehen Sie die evo auf der linken Straßenseite.

 

Von Westen

Sie fahren über die BAB 42 (aus Kamp-Lintfort/Duisburg) bis Oberhausen-Zentrum. Dort abfahren und rechts Richtung Innenstadt und der Konrad-Adenauer-Allee in Richtung Oberhausen-Zentrum folgen. Sie fahren am Niederrheinstadion und am Schloss Oberhausen vorbei. Immer geradeaus, die Konrad-Adenauer-Allee wird zur Mülheimer Straße. Nach ca. 1.800 Metern finden Sie die evo auf der rechten Straßenseite. Dort müssen Sie rechts in die Danziger Straße abbiegen und der Beschilderung folgen.

Über die BAB 40 (aus Venlo/Duisburg) fahren Sie bis zur Ausfahrt Mülheim-Styrum. Dort verlassen Sie die BAB 40. An der Ampel nach der Ausfahrt links in Richtung Oberhausen abbiegen. Der Mülheimer Straße etwa 1.500 Meter folgen, dann sehen Sie die evo auf der linken Straßenseite.

 

Von Osten

Sie fahren über die BAB 42 (aus Essen/Gelsenkirchen/Dortmund) bis Oberhausen-Zentrum. Dort abfahren und links Richtung Innenstadt und der Konrad-Adenauer-Allee in Richtung Oberhausen-Zentrum folgen. Sie fahren am Niederrheinstadion und am Schloss Oberhausen vorbei. Immer geradeaus, die Konrad-Adenauer-Allee wird zur Mülheimer Straße. Nach ca. 1.800 Metern finden Sie die evo auf der rechten Straßenseite. Dort müssen Sie rechts in die Danziger Straße abbiegen und der Beschilderung folgen.

Über die BAB 40 (aus Essen/Bochum) fahren Sie bis Mülheim-Dümpten. Dort die Autobahn verlassen und nach der Ausfahrt an der Ampel links abbiegen auf die Zechenbahn, die nach 150 Metern zur Danziger Straße wird. Immer geradeaus, nach 1.200 Metern erreichen Sie die evo. Von dort nur noch der Beschilderung folgen.

Baumaßnahmen

Die Oberhausener Energienetze für Strom, Erdgas und Fernwärme werden von der Oberhausener Netzgesellschaft mbH betrieben. Das Unternehmen ist eine einhundertprozentige Tochtergesellschaft der Energieversorgung Oberhausen AG (evo). Im Falle einer Störung Ihrer Energieversorgung oder bei Fragen zu einer Baumaßnahme wenden Sie sich bitte direkt an die Ansprechpartner der Oberhausener Netzgesellschaft, die Sie über die folgenden Rufnummern erreichen. Den Internetauftritt der Oberhausener Netzgesellschaft mbH finden Sie hier.

Koordination von Baumaßnahmen

Strom
T 0208 835-2533

Erdgas und Fernwärme
T 0208 835-2564

Öffentliche Beleuchtung
T 0208 835-2845

Sichern Sie sich 40 €

Werben Sie Freunde und Bekannte

Mehr erfahren