// 27.01.2021

Neue Ladesäule für E-Autos am Kaisergarten

evo investiert weiter in die öffentliche Ladeinfrastruktur der Stadt

Elektromobilität
Seiteninhalt

Insgesamt vier neue öffentliche Ladesäulen hat die Energieversorgung Oberhausen AG (evo) im vergangenen Jahr im Stadtgebiet Oberhausen installiert und damit acht neue Ladepunkte für E-Fahrzeuge im öffentlichen Raum geschaffen. An der Bismarckstraße, der Schwartzstraße, der Burgstraße und der Konrad-Adenauer-Allee, am Parkplatz des Kaisergartens, können E-Autos nun Strom tanken.

Die Stationen an der Bismarck-, der Schwartz- und der Burgstraße ermöglichen es, E-Fahrzeuge bei einer Leistung von 22 Kilowatt aufzuladen. Darüber hinaus handelt es sich bei der Ladesäule am Kaisergarten um den ersten „Triple-Charger“ der evo. Dieser bietet die Möglichkeit, gleichzeitig 50 und 22 Kilowatt zu laden. Die verkehrsgünstige Lage nahe der Autobahn sowie markante Punkte in der Nähe wie der Kaisergarten, das Schloss Oberhausen und der Gasometer, waren Gründe für die Installation.

An allen Stationen kann mit Kreditkarte oder PayPal gezahlt oder auch direkt die eCharge+ App verwendet werden.

Auch die Ladestation an der Bismarckstraße stellt gewissermaßen eine Besonderheit dar: Hier wurde erstmals gezielt abseits markanter Plätze wie zum Beispiel dem Centro Oberhausen, dem Rathaus oder diversen Marktplätzen, eine Ladesäule in einem Wohngebiet und nahe einer Schule errichtet. So wird auch Anwohnerinnen und Anwohnern das Aufladen ermöglicht, bei denen keine eigene Wallbox für das Laden zu Hause installiert werden kann.

Alle Ladestationen der evo finden Sie hier.

Aktuell wird zudem die Installation einer weiteren öffentlichen Ladesäule in Sterkrade auf der Straße „Zur Post“ durchgeführt. Diese kann voraussichtlich noch im ersten Quartal 2021 in Betrieb genommen und der Öffentlichkeit übergeben werden.

Wer darüber nachdenkt, darüber hinaus eine private Ladestation für sein E-Fahrzeug zu Hause zu installieren, ist außerdem mit dem Wallbox-Paket der evo gut beraten. Alle Informationen zum privaten Laden finden Interessierte online auf der Webseite der evo unter https://www.evo-energie.de/wallbox-oberhausen

Autor:
Sabine Benter Pressesprecherin s.benter@evo-energie.de 0208-835 2299