Was ist die Oberhausen Crowd?

Sammle Geld für Dein Herzensprojekt

Die Oberhausen Crowd ist deine Chance, deine Idee oder dein Projekt vorzustellen und es mit Unterstützung der Menschen aus unserer Stadt zu finanzieren. Auf unserer Plattform bieten wir Vereinen und gemeinnützigen Initiativen eine große Bühne und helfen mit, ihre Projekte und Ideen in die Tat umzusetzen.


Was Ist Crowdfunding?

Der Begriff Crowdfunding kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie „Schwarmfinanzierung“:

Jeder kann mit einem kleinen Betrag zu etwas Großem beitragen, indem er die Projekte auf der Crowdfunding-Plattform unterstützt.

  1. Feste Ziel: Individuelles Projektziel festlegen.
  2. Viele sind besser: Unterstützer aus dem eigenen Netzwerk finden.
  3. Geben & nehmen: Unterstützer können frei spenden oder sich etwas aus dem Prämienshop aussuchen.
  4. Alles oder nichts: Die gesammelte Summe wird nur ausgezahlt, wenn das Ziel erreicht wird.

Vorteile bei der Oberhausen Crowd

  • Deine Idee reicht! Du erhältst eine umfassende Beratung und Betreuung der Crowdfunding-Experten von fairplaid und auch wir von der evo unterstützen dich.
  • Keine Bürokratie: Innerhalb weniger Tage ist dein Projekt vorbereitet, geprüft und online. Mit etwas Herzblut kannst du dein Ziel erreichen!
  • Eigenwerbung: Als Projektstarter bekommst du kostenlos individuelle Postkarten zu deinem Projekt. Verbreite dein Projekt mit einem Klick per WhatsApp, Facebook oder E-Mail direkt über unsere Plattform.
  • Fördertopf der evo: Für alle Projekte auf der Oberhausen Crowd stellen wir monatlich 1.000 Euro zur Verfügung. Spendet jemand mindestens 10 Euro, geben wir zusätzlich 10 Euro pro Unterstützer dazu.

So geht`s:

Du hast eine Idee? Dann einfach unter www.oberhausen-crowd.de dein Projekt starten und in wenigen Schritten anlegen. Die Experten von fairplaid melden sich umgehend bei dir, um dich zu beraten.

Was kostet es, ein Projekt einzustellen?

Ein Projekt anzulegen ist kostenfrei und birgt kein Risiko. Bei Erreichen der Projektsumme fallen 7 % Servicegebühren sowie 4 % für die Zahlungsabwicklung an und werden von der Endsumme abgezogen. Wird das Ziel nicht erreicht, übernehmen wir die Rückabwicklung – auch alle anfallenden Gebühren.

Das „Alles-oder-Nichts-Prinzip“

Deine Unterstützer wollen genau wissen, wofür ihr Geld verwendet wird. Erreicht dein Projekt das Ziel oder schießt gar darüber hinaus, erhältst du die vollständige Summe. Sammelst du die angegebene Summe nicht ein, erhalten die Unterstützer ihr Geld zurück. Daher empfehlen wir: Kräftig die Werbetrommel rühren!


Beispiele der Oberhausen Crowd

Lastenräder Sterkrade

Die Räder sollen von allen Sterkraderinnen und Sterkradern, ob als Privatpersonen oder Gewerbetreibende kostenlos ausgeliehen werden können. Von der angestrebten Summe sollen zwei Elektrolastenräder angeschafft werden. Ebenso werden die zugehörigen Inspektionen und Versicherungen für die ersten 5 Jahre abgedeckt, sodass die Sterkraderinnen und Sterkrader möglichst lange etwas von den Lastenrädern haben. Hinzu kommt Zubehör, wie hochwertige Fahrradschlösser, die die Lastenräder effektiv vor Diebstählen schützen

 

September - Oktober 2020

Ziel: 4.300 €

Erreicht: 5.161 €

Gitarrenfestival

12 mal wurde bisher das Internationale Gitarrenfestival Oberhausen durchgeführt. Es soll erreicht werden, die Kontinuität der bisherigen Festivals beizubehalten. Das Gitarrenfestival ersetzt das im Frühjahr 2020 ausgefallene Festival. Das Geld soll für die Durchführung des 13. Internationalen Gitarrenfestivals Oberhausen vom 3.10 bis 30.10.2020 eingesetzt werden und wird benötigt, um die durch die Corona-Krise bedingten geringeren Einnahmen aus dem Eintrittskartenverkauf (verringertes Platzangebot) auszugleichen. 

 

August - September 2020

Ziel: 3.333 € 

Erreicht: 5.070 €

Oberhausener Tafel

Das Geld aus dem Projekt „LEBENSmittel“ wird dringend benötigt, um auch in Zeiten der Corona-Krise, die Hilfe für bedürftige Menschen in Oberhausen aufrecht zu erhalten, da derzeit tendenziell besonders viele Menschen durch Gehaltsausfälle und Kurzarbeit in finanzielle Nöte geraten. Insbesondere wird in dieser speziellen Zeit auch Material benötigt, um die durch Landes- und Bundesregierung auferlegten Hygienemaßnahmen einhalten zu können und so die Kunden der Einrichtung und die Mitarbeiter zu schützen

 

Mai - Juli 2020

Ziel: 5.000 €

Erreicht: 8.730 €

Frauenhaus Oberhausen

Das Geld aus dem Projekt „Immer füreinander da“ werden wir in die Ausstattung unserer Einrichtungen investieren, um auch weiterhin ein sicherer Hafen für gefährdete Frauen und ihre Kinder zu bleiben. Außerdem muss in der aktuellen Situation Material zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen beschaffen werden, wie Desinfektionsmittel und Schutzausrüstung, damit die Vorgaben von Land und Bund auch in unseren Einrichtungen angemessen eingehalten werden können.

 

April  - Mai 2020

Ziel: 5.000 €

Erreicht: 13.143 €


Jubiläumsaktion der evo

seit dem 15.01.2021

 

Im gesamten Jubiläumsjahr erhalten soziale Crowd-Projekte für unsere schöne Stadt Oberhausen eine Sonderförderung von 120 Euro. Und nicht nur das: Statt den üblichen 10 Euro gibt die evo 2021 jeweils 12 Euro pro geleisteter Spende von mindestens 10 Euro zu den Projekten dazu! So kommt schnell eine große Summe zusammen.

GEMEINSAM WERDEN WÜNSCHE WAHR

20.11. – 21.12.2020

Mit dem digitalen Wunschbaum auf der Oberhausen Crowd können Bürgerinnen und Bürger der Stadt Weihnachtswünsche erfüllen und so gemeinsam mit der evo das Christkind unterstützen! So können gemeinsam Kinder und Jugendliche beschenkt werden, die im Oberhausener Frauenhaus wohnen, sich in der Obhut des Löwenzahn Betreutes Wohnen e. V. befinden oder die Oberhausener Tafeln besuchen.

GEMEINSAM MIT DER OBERHAUSEN CROWD GEGEN DAS CORONAVIRUS

24.03. – 12.10.2020

Mit der Aktion „OberhausenCrowd gegen Corona“ möchten wir allen Oberhausener Bürgerinnen und Bürgern, die vom Shutdown betroffen sind, finanzielle Unterstützung mit Hilfe unserer OberhausenCrowd ermöglichen.

STADTSPARKASSE OBERHAUSEN WIRD FÖRDERER DER OBERHAUSEN CROWD

13.07.- 02.10.2020

Die Stadtsparkasse Oberhausen füttert nicht nur das Sparschwein, sondern den Fördertopf mit 3.000 Euro. Zum Einstand gibt es für die beiden aktuellen Projekte zum Erhalt der Burg Vondern und Unterstützung der Oberhausener Tafel noch ein besonderes Geschenk. Einmalig wird ein Betrag von je 250 Euro aus beiden Fördertöpfen fließen – das macht also 500 Euro extra pro Projekt. Eine tolle Willkommensgeste.

Für ein lebenswertes und zukunftsicheres Oberhausen.

Infos zur Crowd-Plattform finden Sie hier.

Mehr Infos

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?

Sprechen Sie mich an.

Ihr persönlicher Ansprechpartner: